• Comment lire aujourd'hui Sigmund Freud (1856-1939), un auteur sur lequel tout semble avoir été dit ? Abondamment commentées, ses approches théoriques et thérapeutiques ont donné lieu au mouvement psychanalytique, dont l'essor a marqué le monde occidental. Si Freud est devenu un nom familier, ses théories du rêve, de la sexualité et de la religion n'ont pourtant cessé de susciter des controverses.
    Ce livre invite à rendre accessibles les problématiques majeures de l'oeuvre freudienne en les rapportant à ses contextes scientifique, historique et culturel. Au lieu de livrer une autre présentation dogmatique, il s'agit ici d'éclairer la dynamique de l'oeuvre en révélant les traces du processus historique dans les textes eux-mêmes.

  • Bring your company into the digital era without compromising your core business In The Digital Transformer's Dilemma: How to Energize Your Core Business While Building Disruptive Products and Services, the authors show companies how to go digital while also advancing their core business. The book emphasizes how to strike a difficult balance between establishing a new (digital) business and re-vitalizing - and digitizing - the legacy business. The core of the book is focused on the actual implementation of the digital transformation across both businesses, providing concrete tips, tricks, tools and action plans across six key dimensions: Crafting a flexible organization Using technology as a driver Designing the necessary processes Building transformational leaders "Right-skilling" the workforce of the future Galvanizing cultural change The Digital Transformer's Dilemma is a very visual  book, filled with dozens of engaging illustrations that bring the contained concepts to life on the page. Based on 100+ interviews with senior executives at leading companies (such as Nestlé, Novartis, Volkswagen, BNP Paribas, BASF and Michelin) and smaller hidden champions, numerous illuminating case studies, and the authors' own experience from working in international management consulting and years of academic experience, the book highlights the fundamental principles required for executives and businesspeople to transform legacy organizations into digitally empowered companies.

  • Retaining its proven concept, the second edition of this ready reference specifically addresses the need of materials engineers for reliable, detailed information on modern material characterization methods.
    As such, it provides a systematic overview of the increasingly important field of characterization of engineering materials with the help of neutrons and synchrotron radiation. The first part introduces readers to the fundamentals of structure-property relationships in materials and the radiation sources suitable for materials characterization.
    The second part then focuses on such characterization techniques as diffraction and scattering methods, as well as direct imaging and tomography. The third part presents new and emerging methods of materials characterization in the field of 3D characterization techniques like three-dimensional X-ray diffraction microscopy. The fourth and final part is a collection of examples that demonstrate the application of the methods introduced in the first parts to problems in materials science.
    With thoroughly revised and updated chapters and now containing about 20%
    new material, this is the must-have, in-depth resource on this highly relevant topic.

  • This volume assembles the leading aggression researchers both at the preclinical and clinical level. They review the current state of knowledge about neural mechanisms of aggressive behavior and point to the need for innovative methodologies to further our understanding of this greatly understudied set of behaviors.

  • Ob man zu Hause arbeitet oder im Ausland, Geschäftserfolg in unserer immer mehr globalisierten und virtuellen Welt erfordert die Fähigkeit, durch kulturelle Unterschiede zu navigieren und fremde Kulturen zu entschlüsseln. Die renommierte Expertin Erin Meyer ist Ihr Guide durch dieses schwierige, manchmal trügerische Gelände, in dem von Menschen mit gänzlich unterschiedlichem Background erwartet wird, harmonisch zusammenzuarbeiten.
    Selbst mit Englisch als globaler Sprache ist es leicht in kulturelle Fallen zu tappen, die die Karriere gefährden oder Abschlüsse zunichtemachen knnen. Zum Beispiel wenn ein brasilianischer Manager versucht, zu ergründen, wie sein chinesischer Lieferant Dinge erledigt; oder ein amerikanischer Chef versucht, mit den Dynamiken innerhalb seines Teams zwischen russischen und indischen Teammitgliedern umzugehen.
    In der "Culture Map" liefert Erin Meyer nun ein praxiserprobtes Modell, einen Kompass, um zu dekodieren, wie kulturelle Unterschiede internationalen Erfolg beeinflussen. Sie kombiniert ein kluges analytisches Framework mit praktischen Tipps für mehr Erfolg in einer globalen Welt. Im Modell der "Culture Map" werden 8 Dimensionen (unter anderem Kommunizieren, Führen, Vertrauen, Entscheiden) betrachtet. Diese Dimensionen steigern die Effektivität der Arbeit - egal, ob man seine Mitarbeiter motivieren, Kunden erfreuen will oder einfach nur einen Conference-Call plant, an dem Mitglieder unterschiedlicher Kulturen teilnehmen. Die Leser werden in die Lage versetzt, sich und ihre Position gegenüber den anderen einzuordnen und zu entschlüsseln, wie die Kultur die eigene internationale Zusammenarbeit (Kollaboration) beeinflusst, um unangenehme Situationen oder Fiaskos zu vermeiden.
    Die deutsche Ausgabe des Buches wird von der Autorin aktualisiert. Drei neue Länder (Türkei, Marokko, Irak) werden zusätzlich in die Betrachtung aufgenommen.

  • Mehr als zwei Drittel der hier vorgestellten Frakturen wurden vor der Überweisung an eine spezialisierte Klinik bereits mehrfach operiert. Es wird das immer drängender werdende Thema der Revisionschirurgie mit all ihren zusätzlichen Belastungen für den Patienten und den Chirurgen angesprochen. Gelingt es, mit der Präsentation dieser Palette von proximalen Humerusfrakturen und den Lsungsvorschlägen die Revisionsrate zu senken, so ist schon viel erreicht.

  • Orthopäden und Wirbelsäulenchirurgen im kritischen Gespräch Nouv.

    30 spontane Fragen an 61 Orthopäden und Wirbelsäulenchirurgen zu richten, bedarf einer gewissen Unverfrorenheit. Alle diese Persnlichkeiten haben die Herausforderung angenommen. Nichts wurde beschnigt, keiner der Autoren hat sich «versteckt». Lassen Sie sich vom Resultat überraschen.

  • Das Digital Transformer's Dilemma Nouv.

    Bringen Sie Ihr Unternehmen in das digitale Zeitalter, ohne Ihr Kerngeschäft zu beeinträchtigen!
    In ihrem Buch zeigen die Autoren Unternehmen, wie sie mit neuen und innovativen Produkten und Dienstleistungen digitaler werden sowie gleichzeitig ihr Kerngeschäft vorantreiben knnen. Das Buch erläutert, wie man das schwierige Gleichgewicht zwischen dem Aufbau eines neuen (digitalen) Geschäfts und der Revitalisierung - und Digitalisierung - des Altgeschäfts findet.
    Der Kern des Buches konzentriert sich auf die tatsächliche Umsetzung der digitalen Transformation in beiden Geschäftsfeldern und bietet konkrete Tipps, Tricks, Tools und Aktionspläne in sechs Schlüsseldimensionen:
    - Aufbau einer flexiblen Organisation,
    - Nutzung von Technologie als Antrieb
    - Entwerfen der notwendigen Prozesse,
    - Aufbau von Transformationsführern,
    - "Richtige Qualifizierung" der Arbeitskräfte der Zukunft,
    - Befeuerung des kulturellen Wandels.
    "Das Digital Transformer's Dilemma" ist ein sehr visuelles Buch, gefüllt mit Dutzenden von ansprechenden Illustrationen, die die enthaltenen Konzepte auf jeder Seite zum Leben erwecken.
    Auf der Grundlage von mehr als 100 Interviews mit Führungskräften führender Unternehmen (wie z. B. Nestlé, Novartis, Volkswagen und BASF) und kleineren Hidden Champions, zahlreichen erhellenden Fallstudien und den eigenen Erfahrungen der Autoren aus der Arbeit in der internationalen Managementberatung und jahrelanger akademischer Erfahrung beleuchtet das Buch die grundlegenden Prinzipien, die Führungskräfte und Geschäftsleute bentigen, um traditionelle, alteingesessene Unternehmen in digitale, zukunftsfähige Unternehmen zu verwandeln.

empty