Das erotische Foto

À propos

Mit dem Auftreten von Magazinen wie Playboy oder Penthouse, in
denen die Körper der Frauen in Hochglanz-Form gebracht zu sein
scheinen wie ein maschinell hergestelltes Produkt, ausgedacht, um
es in möglichst großer Anzahl visuell einzusetzen, verlor die
erotische Fotografie ihre Adelsurkunden.
Die Vermehrung der Bilder von Frauen in allen erdenklichen, selbst
grotesken Posen und schmerzhaften Verrenkungen, hat die bis
dahin gültigen Vorstellungen von Erotik ausgehöhlt, zumal das
Wort durch Gefühle ergänzt wurde.
Es dauerte bis in die 1970er Jahre, um eine künstlerische
Aktfotografie von hoher Qualität wieder zu entdecken. Das
vorliegende Werk ist eine lange Reise durch ein Jahrhundert der
Fotografien von Sammlern, die uns die Evolution des Akts
erzählen, ein Jahrhundert des Ausdrucks der Erotik, gekennzeichnet
von der Scham und der Zärtlichkeit des Klischees. Durch die solide
Analyse des Autors kristallisiert sich eine wahre "Französische
Schule der erotischen Fotografie" heraus.
Der außergewöhnliche Reiz der Wahrheit, der von der
Natürlichkeit der Modelle ausgeht, zu einer Zeit, als die
Schönheitschirurgie noch nicht existierte, stellt eine der
rührendsten Charakteristika dar.

  • EAN

    9781783106264

  • Disponibilité

    Disponible

  • Nombre de pages

    256 Pages

  • Action copier/coller

    Dans le cadre de la copie privée

  • Action imprimer

    Dans le cadre de la copie privée

  • Poids

    19 578 Ko

  • Distributeur

    ePagine

  • Diffuseur

    Demarque

  • Entrepôt

    Entrepot Numérique

  • Support principal

    ebook (ePub)

empty